Firma Mustermann
Ihr Vermittler für Neubauprojekte

Neubauprojekt des Kermisdahl Wohnparks in Kleve


Das Bauvorhaben

Auf einem innerstädtischen Filetgrundstück in der Unterstadt von Kleve, entsteht der Kermisdahl Wohnpark, bestehend aus 5 Mehrfamilienhäusern mit jeweils 5 bis 6 Wohnungen.

Die fünf Mehrfamilienhäuser, werden über eine neu angelegte Straße, zwei Tiefgaragen sowie separate Hauseingänge mit Hilfe von Aufzuganlagen barrierefrei erschlossen. Die Erdgeschosswohnungen erhalten alle ein Sondernutzungsrecht am Garten, die Obergeschosswohnungen einen Balkon die Penthousewohnungen je eine Dachterrasse mit Glasdach. Es stehen Wohnungsgröße von 84 m² bis 164 m² Wohnfläche zur Auswahl.

Alle Häuser werden nach dem KfW Effizienzhausstandart 55 errichtet. Somit kann für jede Wohnung ein zinsgünstiger Förderbetrag i.H.v 120.000,- Euro in Anspruch genommen werden. Zusätzlich fördert die KfW Bank diesen Kredit noch mit einem Tilgungszuschuss i.H.v. 15%, maximal 18.000,- Euro.

Ausstattung

Aus der Tiefgarage gelangen Sie über eine moderne Aufzuganlage in Ihre Wohnung. Hier erwartet Sie eine in jeder Hinsicht  komfortable und hochwertige Ausstattung. Durch die bodentiefen Fenster genießen Sie einen herrlichen Blick, teilweise auf die Schwanneburg und den Kermisdahl. Die folgenden Ausstattungsmerkmale machen jede Wohnung zu einem Wohlfühlort:

* Tiefgarage       * Aufzuganlage    * edle Wohnbelege aus Echtholzparkett    * Schlüsselschließanlage mit Videosprechanlage     * hochwertige Badgrundausstattung mit bodengleich gefliester Dusche    * dreifachverglaste Kunsstofffenster                                * elektrische Rollläden    * Haus- und Wohnungstüren mit hohem Qualitäts- und Sicherheitsstandart  * Klinkermauerwerk  * alle Wohnungen sind barrierefrei zugänglich    * energieeffiziente Wärmepumpe mit Fußbodenheizung    * KfW Effizienzhaus 55   * Terrassen, Balkone und Dachterrassen alle in Südwestlage    * Einkaufmöglichkeiten und Ärztehaus fußläufig erreichbar

Lage

Das Filetgrundstück zählt zu den beliebtesten Wohngegenden der Stadt Kleve. Der neue Wohnpark liegt unweit der Hauptschlagader des Spoy-Palais, an der sich Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Hotel, Banken und Ärzte aneinanderreihen. Als Wahrzeichen ragt die Schwanenburg über Kleve. Direkt daneben liegt, aus der Ferne gut sichtbar, die Stiftskirche, die größte von zahlreichen Kirchen in den 15 Ortschaften der Kreisstadt. Als grenznahes Geschäftszentrum ist Kleve bei Bewohnern, Besuchern, Geschäftsleuten, nationale und internationale Firmen gleichermaßen beliebt. Eine sehr gute Infrastruktur an den öffentlichen Personenverkehr und die hervorragenden Verkerhrsanbiendungen zu den Autobahnen A3 und A57 halten die mit über 50.000 Einwohnern Stadt Kleve mit ihrer Hochschule weiter auf starkem Wachtumskurs.

Sonstiges

Mit den Abbrucharbeiten der alten Gebäude sowie der Erschließung der Straße wird im Sommer 2020 begonnen. Nach Freigabe durch den Kampfmittelräumdienst beginnen die Bauarbeiten, die für die Gebäude, circa 18 bis 24 Monate dauern werden.

Der Preisliste entnehmen Sie die verschiedenen Wohnungsgrößen und deren Kaufpreise. Ein Tiefgaragenstellplatz muss je Wohnung gekauft werden. Alle Kaufpreise verstehen sich zuzüglich 1,5% Vermittlungsprovision plus der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Diese Vermittlungsprovision ist vom jeweiligen Käufer nach Beurkundung an die TexTrans Immobilien zu zahlen.